Dienstag, 29. Dezember 2009

a thoughtful Goodbye and a wonderful Hello...

Jahr 2009.
Rückblickend gesehen: "kein Top-Jahr".
Wichtige Menschen kamen,wichtige Menschen gingen.
Ein Jahr voller Gefühle. wie immer sehr wichtig.
Es wurde viel gelacht. Aber leider wurden auch zu viele Tränen vergossen.
Erinnerungen und Erfahrungen wurden gemacht.
äußerst postitiv wie sehr negativ.
keine 48 Stunden mehr und du bist Vergangenheit Jahr 2009.
Vielleicht werd ich dich sogar ein wenig vermissen.
aber eins steht fest. niemals vergessen.

Jahr 2010.
Erwartungen wieder mal zu hochgesteckt.
Aber genug Ehrgeiz ist da.
Genug Lebensmut um es allen zu zeigen.
Mit unterkriegen ist da nichts.
Das wärs ja auch noch. hahaha.

&& mit folgenden Worten verabschiede ich mich aus diesem Jahr:


So seien wir realistisch & fordern wir das Unmögliche.


Montag, 28. Dezember 2009

now it hurts.

&& wenn ich früher an dich dachte - konnt ich lachen,
jetzt tut´s weh.


Donnerstag, 24. Dezember 2009

"Äh, ich geh dann mal..."

Da. Vorhin enstanden. Das ich "Grinse" ist reine Ironie. Ich verpiss mich jetzt mit Freunden in die Stadt. Meine Familie ist wahrscheinlich eh pissig, dass ich aufm Sofa sitz und vorm Laptop hock und nicht bei Ihnen am Tisch.
Da kommts darauf jetzt nicht mehr an.

Christmas sucks

Meine Laune ist auf dem Tiefpunkt.
Weihnachten.Weihnachten.Weihnachten.
Bla.Bla.Bla.


Tanz mit mir die ganze Nacht.

die Nacht durchgelacht und getanzt.
wundervoll.
Gute Nacht an mich & den Rest der Welt.
:)

Montag, 21. Dezember 2009

ein gelungener Wochenstart.

Morgens im Bett liegen, ausschlafen und von der Sonne geweckt werden.
Jalousien hoch, Balkontüren auf, zurück ins Bett.
Die erfrischende Luft einatmen und den glitzernden Schnee bewundern.
Der Tag kann beginnen. :)

Donnerstag, 17. Dezember 2009

all symptoms...

(...)

This time was different ... felt like I was just a victim.

and it cut me like a knife when you walked outta my life.
now i´m in this condition and I´ve got all the symptoms...
of a girl with a broken heart.

(...)

[ Rihanna - Cry ]


Mittwoch, 16. Dezember 2009

Want to forget...


Jemanden vergessen wollen, heißt an ihn denken.






2 Regelmäßige Leser ... ich freu michn Keks. x)

du bist irgendwo anders...

Du bist irgendwo anders
irgendwo anders
und ich spür dich nur noch schwach.
Du bist irgendwo anders
irgendwo anders
Nacht für Nacht lieg ich neben dir wach.
Wir leben doch schon längst nicht mehr unter einem Dach.


Du bist irgendwo anders... irgendwo anders.


[Jennifer Rostock - Irgendwo anders]





Sonntag, 6. Dezember 2009

ZweiOhrKüken.

Heute ging es ins Kino, in den Nachfolger von Kein - ohrhasen.
Ich hatte erst Zweifel, dass er nicht mit dem ersten Film mithalten kann. Und nach den ersten Szenen verfestigte mein Gedanke sich. Aber mit der Zeit musste ich meine Meinung ändern.
Ein wirklich toller Film. Doch anders als Keinohrhasen. Freizügiger und nicht mehr ein "Kinderfilm".
Mein Humor wurde vollkommen getroffen und viele Wortwechsel sind großartig.
Nebenbei ist Nora Tschirner wirklich heiß, vielleicht sogar ein bisschen heißer als der werte Herr Till Schweiger. ;)


Allerdings würde ich den Film nicht emp- fehlen, wenn man Liebeskummer hat oder grad eine Beziehung hinter sich hat.
Mir persönlich ging der Film sehr nahe.

Würde es im echten Leben doch auch so ein Happy End geben. . .

Freitag, 4. Dezember 2009

Weihnachtsmarkt . . .

. . . mit Freunden heute Abend. Mhh Glühwein mit Amaretto?!
Freude kommt auf. :)



4. Dezember - Päkchen Nr. 4 wurde ausgepackt, was eingepackt aussah wie Shampoo und Haarspray oder ähnliches, entpuppte sich als Gummipflege und Türschloss-Enteiser fürs Auto.
Konnte mir ein Grinsen heute morgen nicht verkneifen. xD

Dienstag, 1. Dezember 2009

tägliche Herausforderungen...


Weihnachten kommt und geht.
Menschsein und die Liebe ist eine tägliche Herausforderung.




1. Dezember, das erste Türchen darf geöffnet werden. uii.

Montag, 30. November 2009

Just be mine, please.


(...)

And now you´re gone
it´s like an echo in my head
and I remember every word you said.
It´s a cold thing you never know all the ways I tried
It´s a hard thing faking a smile
when I feel I´m falling apart inside.
And now you´re gone
it´s like an echo in my head
and I remember every word I said.
But you never were
and you never will be mine
No, you never were
and you never will be mine.
(...)
[Robyn - Be mine]

Sonntag, 29. November 2009

ein wenig Weihnachtsstimmung...


Wenn einem sonntags langweilig ist, nehme man zwei Weihnachtskugeln und Ohrhänger und zaubere sich Ohrringe. Das ganze hatte ich schon lange vor und auf folgendem Blog gabs letztens dazu die Beschreibung: http://chiclettechiclette.blogspot.com/

Dankeschoen nochmal.

Naja und wenn man dann immernoch Langeweile hat, schaltet man die Webcam an und macht Fotos. Tja, soviel zu meiner Langenweile am heutigen Sonntag.


Schoenen ersten Advent. :)

Samstag, 28. November 2009

Fascination

Gute-Laune-Musik gegen schlechte Laune. :)

Freitag, 27. November 2009

Schoenen Freitagabend :)


Dvd´s schauen mit Freunden. Yeh.

Donnerstag, 26. November 2009

das alles ändert nichts...

Ich blick nicht gern zurück, denn ich erinner mich,
schreib Gedanken über dich auf mein Papier.
Bin von Gefühlen wieder mal erdrückt, denn ich erinner mich.
Und er spiegelt dein Gesicht an jeder Tür.
Selbst wenn ich auch weiß, wir haben uns soviel angetan,
all der Zeit zum Trotz wird mir doch wieder klar...

Das alles ändert nicht daran, dass du mir wirklich fehlst.
Ich begreif´nicht wieso musst ich dich verlieren.
Das alles ändert nichts daran, dass du mir so sehr fehlst.
Könnt ich dich nochmal spüren, dich nur einmal noch berühren.

Ich denk´nicht gern daran, es ist Vergangenheit.
Zu viel Sehnsucht macht sich breit auf meinem Gemüt.
Frag´nicht wer trägt die Schuld daran, es ist Vergangenheit.
Und nur ein Funke bleibt von dir, der nie verglüht.
Selbst wenn ich auch weiß, wir haben uns soviel angetan,
all der Zeit zum Trotz wird mir doch wieder klar...

Das alles ändert nichts daran, dass du mir wirklich fehlst.
Ich begreif´nicht wieso musst ich dich verlieren.
Das alles ändert nichts daran, dass du mir so sehr fehlst.
Könnt ich dich nochmal spüren, dich nur einmal noch berühren.

Sag mir warum bist du nicht da???

Du fehlst mir...Du fehlst mir...Du fehlst mir.
[Cosmo Klein & Maya Saban - Das alles ändert nichts daran.]



Mittwoch, 25. November 2009

Bad Reputation

Yeah. =)

Grabbelkiste für Bücher



Ich liebe Grabbelkisten mit "älteren" Büchern. Diese hab ich gestern in einem Kiosk gefunden-´Fräulein Kellermann und die Kunst des Schwärmens´ & ´Die Nachtgänger´.
Jeweils für 3.50 €. Sind zwar auf der Rückseite etwas zerkratzt, aber das ändert ja nichts an dem Inhalt. Ich weiß zwar nicht wo ich die Zeit zum Lesen momentan hernehmen soll, aber da wird sich schon was finden. :)

Dienstag, 24. November 2009

in einem Monat...


Heute in einem Monat, haben wir Heiligabend. Freude ist begrenzt.
Ich mag die Vorweihnachtszeit eigentlich schon. Eine sehr gemütliche Zeit. Weihnachtsmärkte...Glühwein mit Amaretto...Crepes...Lichterketten...Kerzen...Plätzchen...
Allerdings sehe ich Weihnachten als sehr geheuchelt. Die Vorweihnachtszeit find ich noch in Ordnung, aber die Weihnachtstage sind furchtbar. Man muss so tun, als hätte man alle gern und ist gut drauf. Blablabla. Seit einige Jahren gehört das Weihnachtsfest für mich persönlichen zu den unangenehmsten Tagen im Jahr, hat familäre Gründe.
Ich bin froh, wenn der ganze Trubel wieder ein Ende hat, so lange werd ich mich wohl oder übel mit etwas Glühwein mit Amaretto betäuben müssen, damit das ganze etwas zu ertragen ist. ;)

Montag, 23. November 2009

you´re all...



Du bist einfach "alles" für mich ...
doch "alles" kann man nunmal nicht haben.


Mittwoch, 28. Oktober 2009

(...)
I want to stay with you on the mountain.
I want to bath with you in the sea.
I want to lay like this forever.
Until the sky falls down on me.
(...)

[Savage Garden]

Montag, 26. Oktober 2009

In der Dunkelheit der Trauer,
leuchten die Sterne der Erinnerung.


2 Jahre sind nun schon um. Ich hoffe da wo du bist geht es dir gut.




Was man tief in seinem Herzen verliert,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Mittwoch, 7. Oktober 2009

you know...

I´ve been roaming around
always looking down at all i see
painted faces fill the places i can´t reach
You know that i could use somebody
you know that i could use somebody
and all you know
and how you speak
countless lovers under cover of the street
you know that i could use somebody
you know that i could use somebody
someone like you
off in the night
while you live it up, i´m off to sleep
waging war
to shape the poet and the beat
i hope it´s gonna make you notice
i hope it´s gonna make you notice
someone like me
someone like me
someone like me
somebody
someone like you
somebody
someone like you
somebody
someone like you
somebody
i´ve been roaming around
always looking down at all i see.
[Kings of Leon]

Mittwoch, 23. September 2009

mach das nochmal und danach bitte noch ein 1000 Mal.
hör jetzt nich auf, alles um uns herum ist jetzt egal.
dieser moment ist ewig.dieser moment is ewig.
ich bin bei dir, alles woran ich denken kann ... bist du.
ich zähl bis 4 und danach machen wir die augen zu
...1...2...3...4...
heute nacht gehört uns die welt, auch wenn sie uns morgen füh aus den händen fällt
lass es geschehen.
lass es geschehen.
lass uns ... jetzt lass uns ... jetzt lass uns jetzt...
zusammen untergehn.
(...)
[IchKannFliegen]

Montag, 14. September 2009

New Shoes



:)


Sonntag, 13. September 2009

Sag mir, was hast du mit mir gemacht.
Das was hier passiert, ist nicht mehr normal.
Und ich zähl die Sekunden.
Denn ich brauch dich schon wieder...schon wieder.
(...)
(Silbermond-Du und Ich)

Freitag, 4. September 2009


Party Today ?!

Sonntag, 30. August 2009

So I scream Let the show beginn...

Manchmal braucht man einfach etwas um seine Gedanken los zu werden oder vielleicht auch Leute, die sich mit seinen Gedanken identifizieren können oder vielleicht einfach etwas um die Langeweile zu besiegen. Vollkommen situationabhängig.
Also: Willkommen in meiner Gedankenwelt.