Dienstag, 29. Dezember 2009

a thoughtful Goodbye and a wonderful Hello...

Jahr 2009.
Rückblickend gesehen: "kein Top-Jahr".
Wichtige Menschen kamen,wichtige Menschen gingen.
Ein Jahr voller Gefühle. wie immer sehr wichtig.
Es wurde viel gelacht. Aber leider wurden auch zu viele Tränen vergossen.
Erinnerungen und Erfahrungen wurden gemacht.
äußerst postitiv wie sehr negativ.
keine 48 Stunden mehr und du bist Vergangenheit Jahr 2009.
Vielleicht werd ich dich sogar ein wenig vermissen.
aber eins steht fest. niemals vergessen.

Jahr 2010.
Erwartungen wieder mal zu hochgesteckt.
Aber genug Ehrgeiz ist da.
Genug Lebensmut um es allen zu zeigen.
Mit unterkriegen ist da nichts.
Das wärs ja auch noch. hahaha.

&& mit folgenden Worten verabschiede ich mich aus diesem Jahr:


So seien wir realistisch & fordern wir das Unmögliche.


Montag, 28. Dezember 2009

now it hurts.

&& wenn ich früher an dich dachte - konnt ich lachen,
jetzt tut´s weh.


Donnerstag, 24. Dezember 2009

"Äh, ich geh dann mal..."

Da. Vorhin enstanden. Das ich "Grinse" ist reine Ironie. Ich verpiss mich jetzt mit Freunden in die Stadt. Meine Familie ist wahrscheinlich eh pissig, dass ich aufm Sofa sitz und vorm Laptop hock und nicht bei Ihnen am Tisch.
Da kommts darauf jetzt nicht mehr an.

Christmas sucks

Meine Laune ist auf dem Tiefpunkt.
Weihnachten.Weihnachten.Weihnachten.
Bla.Bla.Bla.


Tanz mit mir die ganze Nacht.

die Nacht durchgelacht und getanzt.
wundervoll.
Gute Nacht an mich & den Rest der Welt.
:)

Montag, 21. Dezember 2009

ein gelungener Wochenstart.

Morgens im Bett liegen, ausschlafen und von der Sonne geweckt werden.
Jalousien hoch, Balkontüren auf, zurück ins Bett.
Die erfrischende Luft einatmen und den glitzernden Schnee bewundern.
Der Tag kann beginnen. :)

Donnerstag, 17. Dezember 2009

all symptoms...

(...)

This time was different ... felt like I was just a victim.

and it cut me like a knife when you walked outta my life.
now i´m in this condition and I´ve got all the symptoms...
of a girl with a broken heart.

(...)

[ Rihanna - Cry ]


Mittwoch, 16. Dezember 2009

Want to forget...


Jemanden vergessen wollen, heißt an ihn denken.






2 Regelmäßige Leser ... ich freu michn Keks. x)

du bist irgendwo anders...

Du bist irgendwo anders
irgendwo anders
und ich spür dich nur noch schwach.
Du bist irgendwo anders
irgendwo anders
Nacht für Nacht lieg ich neben dir wach.
Wir leben doch schon längst nicht mehr unter einem Dach.


Du bist irgendwo anders... irgendwo anders.


[Jennifer Rostock - Irgendwo anders]





Sonntag, 6. Dezember 2009

ZweiOhrKüken.

Heute ging es ins Kino, in den Nachfolger von Kein - ohrhasen.
Ich hatte erst Zweifel, dass er nicht mit dem ersten Film mithalten kann. Und nach den ersten Szenen verfestigte mein Gedanke sich. Aber mit der Zeit musste ich meine Meinung ändern.
Ein wirklich toller Film. Doch anders als Keinohrhasen. Freizügiger und nicht mehr ein "Kinderfilm".
Mein Humor wurde vollkommen getroffen und viele Wortwechsel sind großartig.
Nebenbei ist Nora Tschirner wirklich heiß, vielleicht sogar ein bisschen heißer als der werte Herr Till Schweiger. ;)


Allerdings würde ich den Film nicht emp- fehlen, wenn man Liebeskummer hat oder grad eine Beziehung hinter sich hat.
Mir persönlich ging der Film sehr nahe.

Würde es im echten Leben doch auch so ein Happy End geben. . .

Freitag, 4. Dezember 2009

Weihnachtsmarkt . . .

. . . mit Freunden heute Abend. Mhh Glühwein mit Amaretto?!
Freude kommt auf. :)



4. Dezember - Päkchen Nr. 4 wurde ausgepackt, was eingepackt aussah wie Shampoo und Haarspray oder ähnliches, entpuppte sich als Gummipflege und Türschloss-Enteiser fürs Auto.
Konnte mir ein Grinsen heute morgen nicht verkneifen. xD

Dienstag, 1. Dezember 2009

tägliche Herausforderungen...


Weihnachten kommt und geht.
Menschsein und die Liebe ist eine tägliche Herausforderung.




1. Dezember, das erste Türchen darf geöffnet werden. uii.