Sonntag, 18. April 2010

morgen nicht. übermorgen nicht.

Es ist dieser bittersüßer Schmerz, der mich Tag für Tag durchfährt,
und mich dich nicht vergessen lässt.

Ich wünschte, ich würde morgen aufwachen.
Und du bist einfach weg.
Aus meinem Kopf.
Aus meinem Herzen.
Aus meinem Leben.
Aber das wird nicht passieren.
Einestages vielleicht.
Aber nicht morgen.
Und auch nicht übermorgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen