Freitag, 10. Februar 2012

Schändung - Adler Olsen.

Lieblingszitate aus dem Buch Schändung von Adler Olsen.


"Irgendwo hinter dem Panzer entzündete diese Reaktion etwas. Carl hatte ihm sofort gegeben, was alle Menschen wollen: Respekt. Auf Zärtlichkeit, Schmeicheleien und Geschenke konnte man getrost verzichten. Nicht aber auf Respekt. Bringe deinen Mitmenschen Respekt entgegen, dann tanzen sie, hatte sein Lehrer auf der Polizeischule ihm beigebracht. Es war so verdammt richtig."


"Lieber eine harte Kugel in den Schädel, als zwei schlaffe im Untergeschoss."

"Offenbar konnte der Mann sogar gekränkt aussehen. Geliebte Kinder habe viele Namen, ungeliebte Kinder viele Gesichtsausdrücke, pflegte sein alter Kollege Kurt Jensen, der jetzt im Folketing, immer zu sagen."

"Ihr Gatte war ja doch so viel älter und so ganz anders als sie - und das Erbe sicher auch ein hübsches Pflaster auf der Wunde."

"Fertig?, fragte er. Fertig war man erst, wenn man zu atmen aufhörte. Niemand wusste das besser als sie."

"Da wurde Carl von einer so selig machenden Erleichterung ergriffen, dass er endlich locker lassen konnte und einfach einschlief. Nett angerichtet mitten auf dem Teller, zwischen Rindfleisch und Brokkoli."

1 Kommentar:

  1. danke :)
    ich bin eigentlich nur voll per Zufall auf deinen blog gestoßen, hab mir die ersten Fotos angesehen und dachte mir : hm.... das kennst du doch i-wo her :D

    AntwortenLöschen